Bücher


 

Urlaubskomödien-Reihe Band 1 – 4

 

Heiteres Versteckspiel unter Nachbarn

Die neuen Nachbarn machen Katrin deutlich, welch armseliges Dasein sie an Pauls Seite fristet. Tag für Tag hat sie nun vor Augen, wie die Hollmanns herumprotzen. Während die Männer schnell dicke Freunde werden, entwickelt sich zwischen den Frauen ein Konkurrenzkampf, der für so manche Turbulenzen sorgt.

 

Urlaub am Gardasee – Nachbarn inklusive

Katrin hat den lukrativen Auftrag von Detektiv Müller in Aussicht: Sie soll den Italiener Roberto Morone der Untreue überführen, Urlaub am Gardasee inklusive. Anfängliche Bedenken wirft sie schnell über Bord, schließlich kennt sie ihre Grenzen. Doch ihre Prinzipien geraten mächtig ins Wanken, als sie dem attraktiven Roberto gegenübersteht. 

Ein Traumhaus am Gardasee mit den Nachbarn

Sonne, Pasta, weiße Segel, roter Wein. So stellt Katrin sich ihren Aufenthalt am Gardasee vor. Doch die Wirklichkeit sieht anders aus, denn ein Traumhaus und drei Pärchen – da sind heftige Debatten vorprogrammiert. Als Detektiv Müller auch noch auf der Bildfläche erscheint und Katrin in einen fragwürdigen Auftrag verwickelt, ist das Chaos perfekt.

Kleiner Abstecher nach Sizilien – (nicht ganz) ohne Nachbarn

Katrin ist stinksauer, als sie dahinterkommt, dass Pauls versprochene Italienreise eine Finte ist. Entschieden macht sie sich allein auf den Weg. In Rom trifft sie auf Detektiv Müller, der mal wieder einen dubiosen Auftrag an Land gezogen hat. Anfangs skeptisch lässt sie sich von ihm überreden, in eine zweifelhalte Rolle zu schlüpfen – und bereut es schnell. 

 

Romanzen

 

Ein berührender Roman über Liebe, Verantwortung und den eigenen Weg

Für die achtjährige Jessy bricht eine Welt zusammen, als ihre Mutter den Ingenieur Peter kennenlernt und sie von Lübeck in eine Kleinstadt umsiedeln. Ihr einziger Trost sind nur die Sonntagsausflüge in Peters gelbem Cabrio. Stundenlang könnte sie auf der Rückbank liegen, den Himmel über sich vorbeiziehen lassen und von ihrem eigenen Cabrio träumen. Irgendwann aber erkennt sie, dass im wahren Leben kein Platz für kindliche Schwärmereien ist.   

Eine Insel, eine Liebe und ein ganzer Sommer

Damit hatte Sarah nicht gerechnet. Noch nicht ganz über die Trennung von ihrem Ex hinweg, verliebt sie sich schon wieder. Als Lennard, ihre Neueroberung, sie bittet, mit ihm nach Sylt zu gehen, kann sie ihr Glück kaum fassen. Sie liebt die Nordseeinsel und kann sich nichts Schöneres vorstellen, als mit ihm dort zu leben. Doch die anfängliche Begeisterung weicht nach und nach der bedrückenden Erkenntnis, dass Lennard eine Vergangenheit in seiner alten Heimat hat.

 

Florenz sehen und … sich verlieben

Zwei Wochen Florenz – gutes Essen, edle Weine, massenhaft Kultur. Das stellt Jan sich vor, als er das Ticket in die toskanische Metropole bucht. Als ihn bei einem Bummel durch die Altstadt die quirlige Pia anspricht, gibt er sich zunächst distanziert. Auf Gesellschaft legt er keinen wert, er will alleine sein. Pia aber verwickelt ihn in ein Gespräch und, betört von ihrem Charme, lässt er sich mehr und mehr nicht nur in ihren Bann, sondern auch in ein ungeahntes Abenteuer ziehen. 

Große Gefühle auf kleinem Raum

Ein Tag vor Weihnachten in der Hausarztpraxis. Während das Team den letzten Arbeitstag des Jahres feiert und die Korken knallen lässt, wartet Conny in einem Nebenraum auf Weiterbehandlung. Plötzlich verstummt der Lärm vorn im Empfang, eine Tür fällt dumpf ins Schloss, dann ist es still. Fassungslos realisiert Conny, dass man sie vergessen hat. Als ausgerechnet ihr Ex aus dem Behandlungszimmer kommt, hält sie das Ganze für einen üblen Scherz. Doch auch er wurde einfach vergessen.

Erste Liebe vor der zauberhaften Kulisse Frankreichs

Als Lisa der Einladung ihrer Brieffreundin nach Frankreich folgt, ahnt sie nicht, wie sehr dieser Besuch ihr Leben bestimmen wird. Hingerissen von der Lebensart der Franzosen, der beeindruckenden Landschaft und vor allem von dem charmanten Daniel verliebt sie sich zum ersten Mal und träumt fortan von einem Leben an seiner Seite. 


 

Weitere Komödien

 

Ein Auftrag kommt selten allein

Nina Thaler platzt fast vor Stolz, als sie mit ihrem Büroservice den Schritt in die Selbstständigkeit wagt. Jetzt fehlen nur noch ein paar lukrative Aufträge. Freundin Britta, reich verheiratet und stets gelangweilt, sagt ihre volle Unterstützung zu, Nina aber sieht das mit gemischten Gefühlen. Einerseits verfügt Britta über jede Menge vielversprechender Kontakte, andererseits mischt sie gerne mit, und meistens leider mehr als nötig.   

Eine Geschichte um große Gefühle und kleine Fallstricke

Jana und Leonard sind getrennt, aber eigentlich liebt Jana ihn immer noch. Doch das würde sie nie zugeben. Auch Leonard liebt Jana noch, und er würde es ihr gerne sagen – wenn da nicht ihr esoterisch angehauchter Ex auf der Bildfläche erschienen wäre, und zwar mit ganz konkreten Vorstellungen für eine gemeinsame Zukunft mit Jana.